0

Der größte Airdrop aller Zeiten

Share Button

Du hast wahrscheinlich schon mitbekommen, dass Stellar $125 Millionen an ihre Community verteilen. Der größte Airdrop aller Zeiten hat für reichlich Aufmerksamkeit gesorgt, aber nicht unbedingt für Klarheit. Was ist ein Airdrop, und wie kannst du umsonst an Tokens kommen?

Was ist ein Airdrop?

In einem Airdrop werden Tokens von einem Krypto-Projekt in einer bestimmten Community kostenlos verteilt. Oft dient ein Airdrop als kundenfreundliches Marketing – mit einem Airdrop versucht das Team hinter dem Projekt Aufmerksamkeit zu generieren. Und wie der Mensch so ist, liebt er nun mal kostenlose Tokens, die vielleicht irgendwann mal was Wert sein könnten. Airdrops sind nicht gerade neu, passieren aber typischerweise auf der Ethereum-Blockchain und zwar mit sogenannten ERC20 Tokens.

Im fall von Stellar ist das natürlich nicht der Fall. Hier werden massenhaft Stellar Lumens verteilt, die originäre Kryptowährung auf der Stellar Blockchain. Der Preis von Stellar Lumens (XLM) hat sich im Vergleich zum November letzten Jahres mehr als verdoppelt. Also wie genau klappt das mit dem Airdrop?

Wie funktioniert ein Airdrop?

Bei ERC20 Tokens ist das ganze sehr einfach. Man braucht einfach eine Ether Wallet und muss sich typischerweise bei dem Airdrop Anbieter registrieren. Hier wird oft keine Kundenidentifikation gebraucht, sondern einfach eine E-Mail Adresse und den Public Key / die Adresse deiner Wallet.

Bei Stellar ist es eigentlich genauso einfach, nur die Terminologie ist ein wenig anders und es gibt einen extra Schritt. Hier muss man nach der Registrierung eine sogenannte Trustline erstellen. Wie genau man das macht hängt von der Stellar Wallet ab, die man benutzt, aber es ist immer schnell und einfach gemacht.

Was allerdings kostet ist die Aktivierung des Wallets? Bei Stellar kann man normalerweise nicht einfach eine Wallet registrieren und direkt loslegen. Stattdessen, muss eine kleine Anzahl von XLM in die Wallet eingezahlt werden um diese zu aktivieren. Stellarterm zum Beispiel braucht braucht 2 XLM, aber Stellarport benötigt 5 XLM. In Euro gerechnet sprechen wir hier von etwa 30 bis 60 Cent.

Dies ist natürlich nur eine einmalige Zahlung, und ist beim derzeitigen Stellar Preis eben auch sehr günstig.

Jetzt will ich an einem Stellar Airdrop teilnehmen!

Falls du den Mega-Airdrop von Stellar schon verpasst hast, kannst du glücklicherweise noch an einigen anderen super Stellar Airdrops teilnehmen.

Ein Airdrop der gerade sehr schnell wächst ist von Hope Coin. Hope Coin ist ein auf Spenden an Nichtregierungsorganisationen fokussiertes Projekt, das zurzeit der Community einen Airdrop anbietet.

So kannst du dich noch bis zum 05.12.2018 registrieren und 1,000 HOPE umsonst bekommen. Dafür musst du dich einfach nur registrieren und eine Trustline erstellen.

Hier teilnehmen: 1,000 HOPE bekommen
Läuft bis: 05.12.2018
Blockchain: Stellar

Share Button
Radoslav Albrecht

Radoslav Albrecht

Ich arbeite seit August 2013 an bitcoins21. Neben meiner Begeisterung für Bitcoins reise ich gerne und mache viel Sport. Bei Fragen schreibt mir eine email an: radko@bitcoins21.com